[Translate to Englisch:]

1 Anwendungsbereich:

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Buchungen über Ötztal Tourismus, sohin für solche, dir über das Online-Buchungssystem durchgeführt werden, als auch solche, die in anderer Weise (schriftlich, per Telefax oder telefonisch) durchgeführt werden.


2 Vertragsverhältnis zwischen Ötztal Tourismus und dem Gast :

2.1 Ötztal Tourismus als Vermittler:
Ötztal Tourismus bietet dem Gast die Möglichkeit, Reiseleistungen Dritter zu buchen. In diesem Zusammenhang bietet Ötztal Tourismus in eigener Verantwortung keine Reiseleistungen an. Durch die Buchung kommt zwischen dem Gast und Ötztal Tourismus lediglich ein Vermittlungsvertrag zustande, auf den die Vorschriften des § 31b ff KSchG keine Anwendung findet.

2.2 Ötztal Tourismus als Veranstalter:
Nur in Ausnahmefällen, auf die auf den entsprechenden Ankündigungen ausdrücklich hingewiesen wird, bietet Ötztal Tourismus als Veranstalter Pauschalen an.

 

3 Buchung:

3.1 Buchung bei vermittelten Leistungen:
Bei vermittelten Leistungen werden Buchungen über Ötztal Tourismus als Erklärungsbote im Auftrag des Gastes an den betreffenden Beherbergungsbetrieb weitergegeben. Die Vermittlung durch Ötztal Tourismus ist für den Gast kostenlos.

3.2 Ötztal Tourismus als Veranstalter:
Bei Reiseangeboten (Pauschalen), die von Ötztal Tourismus als Veranstalter gestellt werden (und im Angebotstext deutlich als Angebote von Ötztal Tourismus gekennzeichnet sind), gibt der Gast seine Buchung direkt gegenüber Ötztal Tourismus ab.

4 Zustandekommen des Vertrages:
Mit der Buchung unterbreitet der Gast dem Beherbergungsbetrieb (bei vermittelten Leistungen) bzw. Ötztal Tourismus (bei Pauschalen, wobei im Angebotstext ausdrücklich darauf hingewiesen wird) das Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Der Vertrag kommt durch Bestätigung durch Ötztal Tourismus zustande.


5 Zahlung:

Sobald der Vertrag durch Bestätigung durch Ötztal Tourismus zustande gekommen ist, gelten nachstehende Zahlungsbestimmungen (sofern sich nicht aus dem Angebot und der Buchungsbestätigung ausdrücklich anderes ergibt):

5.1 Zahlung bei vermittelten Verträgen:
Innerhalb von 3 Tagen nach Abschluss der Buchung ist die Anzahlung in der Höhe von 30 % des Gesamtbetrages der jeweiligen Buchung (exklusive Ortstaxe) zur Zahlung fällig. Zahlstelle für diese Anzahlung ist Ihr Beherberger (= Vertragspartner). Die Zahlungen können grundsätzlich per Kreditkarte oder Banküberweisung geleistet werden. Die akzeptierten Zahlungsmittel werden vom Beherberger definiert. Bei Zahlung mit Kreditkarte wird Ihre Kreditkarte über das System von Ötztal Tourismus autorisiert. Die Daten werden zur Abbuchung an Ihren Beherberger weitergegeben. Der restliche Reisepreis zuzüglich Ortstaxe ist vom Gast direkt beim Beherberger zu bezahlen. Bei kurzfristigen Buchungen bis 4 Tagen vor Anreise wird:
 

  • sofern nur Banküberweisung akzeptiert wird, die Buchung ohne Anzahlung abgeschlossen
  • sofern Kreditkarte akzeptiert wird, die Buchung mit Kreditkartenabbuchung durch den Beherberger abgeschlossen
     

Abgesehen davon können die Zahlungskonditionen auch individuell vom Beherberger festgelegt werden. Detaillierte Informationen über die geltenden Regelungen finden Sie in der Buchungsbestätigung.

5.2 Zahlung von Pauschalangeboten von Ötztal Tourismus als Veranstalter:
Sofern Ötztal Tourismus als Veranstalter im eigenen Namen auftritt (vor allem Pauschalen) ist der gesamte Reisepreis binnen 10 Tagen ab Buchung fällig.

 

[Translate to Englisch:]

6 Mitteilungen des Gastes:

Mitteilungen des Gastes über Änderungen und Stornierungen können wie folgt abgegeben werden.

6.1 Ötztal Tourismus als Vermittler:
Sofern Ötztal Tourismus lediglich Vermittler ist, können Mitteilungen des Gastes über Änderungen und Stornierungen ausschließlich gegenüber den Beherberger, der sich aus der Buchungsbestätigung ergibt, abgegeben werden.

6.2 Ötztal Tourismus als Veranstalter:
Sofern Ötztal Tourismus der Vertragspartner des Gastes ist (bei Pauschalen) können Mitteilungen des Gastes über Änderungen und Stornierungen ausschließlich gegenüber Ötztal Tourismus abgegeben werden. Die entsprechenden Kontaktdaten lauten wie folgt:

Ötztal Tourismus
Gemeindestraße 4
6450 Sölden
Tel: 0043 (0) 57200 200
Fax: 0043 (0) 57200 201
E-Mail: info@oetztal.com

 

7 Hotelkategorien und Hotelinformationen:

7.1 Hotelklassifizierung:
Die Hotelklassifizierung beruht auf einer Prüfung der Beherbergungsunterkunft vom Fachverband Hotellerie der Wirtschaftskammer Österreich.

7.2 Zusätzliche Hotelinformationen:
Die zusätzlichen Hotelinformationen beruhen auf den eigenen Angaben der Hotels. Ötztal Tourismus übernimmt bei vermittelten Reisen keine Gewähr für diese Angaben.

 

8 Datenschutz:

Der Gast nimmt zur Kenntnis, dass die von ihm eingegebenen Daten elektronisch verarbeitet werden. Sie werden nur insofern weitergegeben, als sie dies für die Durchführung der Buchung notwendig ist. Eine Weitergabe für andere Zwecke erfolgt nicht. Die gesetzlichen Datenschutzregelungen werden von Ötztal Tourismus eingehalten.

 

9 Generelles:

Für die von Ötztal Tourismus vermittelten oder von Ötztal Tourismus als Veranstalter angebotenen Reiseleistungen besteht kein Widerrufsrecht im Sinne des Verbraucherrechte-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes VRUG. Ihr Vertragspartner (also Ötztal Tourismus oder bei von Ötztal Tourismus vermittelten Unterkünften der Beherberger), hat das Recht, diesen Beherbergungsvertrag bis spätestens 2 Monate vor Anreise durch einseitige Erklärung aufzulösen. Für sämtliche Buchungen gelten, soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart ist, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie 2006 (AGBH 2006). Anstatt der Punkte 5.5 und 5.6 der AGBH 2006 vereinbaren die Vertragsteile für den Fall des Rücktritts durch den Vertragspartner (= Gast) nachstehendes: Bis spätestens 2 Monate vor dem vereinbarten Ankunftstag des Gastes kann der Beherbergungsvertrag ohne Einhaltung einer Stornogebühr durch einseitige Erklärung durch den Vertragspartner aufgelöst werden. Danach ist ein Rücktritt durch einseitige Erklärung des Vertragspartners nur unter Entrichtung folgender Stornogebühren möglich:
 

  • bis 2 Monate vor dem Ankunftstag keine Stornogebühren
  • bis 1 Monat vor dem Ankunftstag 50 % vom gesamten Arrangementpreis;
  • bis 1 Woche vor dem Ankunftstag 70 % vom gesamten Arrangementpreis;
  • in der letzten Woche vor dem Ankunftstag 90 % vom gesamten Arrangementpreis.
     

Abgesehen davon, können vom Beherberger individuelle Stornobedingungen festgelegt werden. Detaillierte Informationen über die geltenden Regelungen finden Sie in der Buchungsbestätigung.

Sölden, am 02. Februar 2015